Donnerstag, 26. Januar 2012

Vorsicht, Masking Tape-Sucht ausgebrochen, hoch ansteckend und wohl nicht heilbar... vs. Meine neue Schätze-Teil 3

Die letzte Zeit könnte man irgendwie so beschrieben:
Masking Tape gekauft,  Masking Tape verwendet, Masking Tape aufgebraucht, die Finger wund geservt, um neues MT zu bekommen........

Nun ist es an der Zeit eine Paar Ergebnisse zu zeigen:





Hier der angekündigte Tannenbaum aus dem Kinderzimmer, auf dem jeden Tag ein Päckchen vom Adventskalender aufgehängt war. Leider habe ich es immer noch nicht geschafft schöne Fotos vom KiZi zu machen, da gibt es noch Häuser, Fotoleine... wenn es endlich mal aufgeräumt ist, fehlt die Sonne...


Der Rest in Silber hat gerade noch gereicht, um mein neues Notitzblock zu beschriften: abgehackt steht darauf. Ich muß zugeben, ich produziere am Tag mehrere Zettel, was zu tun ist, es tut einfach gut am Ende vom Tag zu sehen, dass das meiste abgehackt ist. Und dann habe ich mal irgedwo gelesen, dass der erste Punkt etwas bereits Erledigtes sein soll, was man gleich abhacken kann, damit man sozusagen positiv in den Tag starten. Ist ja wie für mich gemacht, finde ich super:-))


Eine neue Pinnwand für die Küche. Habe hier MT auf Satinband aufgeklebt, damit man Zettel (was sonst:-) reinschieben kann. Und wenn die Farbe nicht mehr gefällt, ab damit und die neue Farbe darauf.




Die meisten Tapes habe ich bei Dawanda ergattert, mal hier und mal dort, sehr viel hier. Das allerschönste Päckchen war von Rosa_Rosenbaum, ich muss zugeben, ich habe es zwei mal wieder eingepackt, um sich noch mal beim Auspacken zu freuen.


Der Kleine findet übrigens die Schachtel mit den Tapes auch total spannend, was man alles damit machen kann, ausräumen und wieder einräumen, verschiedene Türme bauen, die Rutsche runterrollen, oder den Gang entlang.... Vor allem ist es etwas von der Mama, was sie sehr sehr mag, also muss es ja toll sein:-)))

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Adventskalender vs. meine neue Schätze - Teil 2

Ich muß schon zugeben, dass es bei mir mit der Liebe zur Baumwollkordel etwas gedauert hat. Als es letzten Januar beim Stempeltreff eine Kordel-Hysterie ausbrach, habe ich mich nur gefragt, was man wohl damit machen kann und ob ich irgendeine tolle Stempeltechnik verpasst hätte. Jetzt bin ich auch dabei! 

Erster Einsatz: bei den beiden Adventskalender.

Der Papa hat Schoki von Läderach bekommen, das Einpacken war eine richtige Herausforderung, die Hand führte die Pralinen von alleine ständig in den Mund.


Eine weitere Entdeckung von mir sind die Butterbrot-Tüten, die man so schön bestempeln kann. Vor allem wenn man am 30-ten mit den beiden Adventskalendern anfängt und überall alles ausverkauft ist.



Der Kleine bekommt jeden Tag ein Teil vom Playmobil 123 Bauernhof. Ich hole jeden Tag ein Tütchen von oben und hänge es auf den Baum. Sonst hätte er mir bestimmt alles auf einmal ausgepackt. 




Vorschau: Tannenbaum kommt bei "meine neuen Schätze" - Teil 3


Dienstag, 6. Dezember 2011

Meine neue Schätze

Hallo, war in der letzten Zeit in einem ziemlichen Bastelmodus. Habe beschlossen heute einen kreativen Ruhetag einzulegen, um der Welt von meinen neuen Schätzen zu berichten. 


Endlich habe ich auch ein Paar personalisierte Stempel. Bestellt habe die bei Stempel-Phantasien und ich muss zugeben, Kathrin war sehr geduldig mit mir, ich hatte fast zu jedem Stempel einen Sonderwunsch, Danke!

Ich habe mich dann auch für jeden Fall zugedeckt. Also sollte ich irgendwann mal Plätzchen backen (was ich noch nie gemacht habe) und diese an die Nachbarn verschenken wollten (was sich ja keiner vorstellen kann, weder ich, noch die Nachbarn), dann habe ich aber einen passenden Stempel dazu, so. Das ganze erinnert mich irgendwie an "Schnäppchenjägerin" von S. Kinsella. Da hatte sie eine komplette Reiter-Ausrüstung gekauft, für den Fall, dass Sie zum Reiten eingeladen wird, obwohl sie gar nicht reiten konnte. Oder war das die Taucher-Ausrüstung... egal... Eine Freundin von mir hat mir das Buch geschenkt, weil es sie so an mich erinnerte, anscheinend hatte sie recht:-)

Sonntag, 9. Oktober 2011

Baby-Album

Es wird Zeit, was neues zu posten. Hier kommt mein erster Baby-Album, gemacht für den Sohn einer Freundin, allerdings ist ihr Sohn 2 Jahre alt:-(war ja viel Arbeit:-)





Es geht weiter mit Baby-Bauch Party



Welcome little one, mit dem Platz für die ersten Fotos und Angaben




Welcome Home und Sweet Dreams 
Rechts unten ist ein Buch für die Fotos vom schlafenden Baby




Für Fotos vom Baden und spazieren gehen


6 Monate, ich kann, ich mag, ich mag nicht...


Treasure the Moment (zum ersten Mal gelächelt, zum ersten Mal......)


Erstes Geburtstag


Ganz schön kitschig, oder? Aber die Kinder mögen es doch bunt.



Freitag, 23. September 2011

Wiesn Outfit für's Baby

Unser Spatz'l darf am Wochenende auf die Wiesn und natürlich ist die Mama für jedes Wetter vorbereitet:-) 


Diesen bunten "Wildfang"-Pullunder habe ich bei DaWanda und zwar bei Bipessa gefunden. Super süß und eine tolle Qualität, mein Kompliment! Passend dazu ein lila Hemdchen von Petit Bateau und eine Cordhose von Zara.



Eine gestrickte Latzhose, ein Traum, war schon sehr oft darauf angesprochen. Aber...nichts zu machen, war extra für uns von einer Freundin der Schwiegermama gemacht - DANKE!! Dazu ein "Traumprinz"- Body von Adelheid. Wenn es eben doch etwas wärmer sein soll.


Oder doch klassisch und im Partner-Look mit dem Papa
(von Isar- und St. Peter Trachten)


Ein bereits ausprobiertes Outfit. Latzhose von Zara, Tuch von Bondi und natürlich die Jacke, gestrickt von der Freundin.......hat hinten sogar eine Falte, wie es sich gehört, schön!

P.S. Brauche wohl einen neuen Spatz'l Lebkuchenherz, bei dem auf den Fotos sind schon altersbedingt Teile abgebrochen.

Montag, 19. September 2011

Variationen nach dem Thema Saphir

Eine Freundin hat sich zum Geburtstag eine Kette passend zu ihren Saphir-Ohrringen gewünscht. Da ich keine echten Saphire besitze (sind gerade aus:-)) musste ich zu Swarovski Kristallsteinen greifen. Ich hoffe, eine der Ketten würde ihr gefallen.

Mittwoch, 14. September 2011

Reindeer Flight

Habe hier schon mal versprochen mehrere Karten mit diesem Stempel zu machen. Hier wäre eine davon.


Eine Karteikarte ist besprüht, bestempelt, geprägt und anschließend mit dem dunkleren Blauton gewischt. Eine kleinere Karte ist ebenfalls besprüht, gestempelt und gewischt, dann anschließend in den Tagmaker-Metallramen mit Cuttlebug geschlossen (da ich keinen Tagmaker besitze:-)
"Frohes Fest" ist blau gestempelt und klar embosst.


Es ist schon interessant, was man aus einem weißen Stück Papier machen kann. Leider habe ich meistens zu wenig Zeit und Geduld, Hintergründe selber zu gestalten und greife dann doch zu den fertigen Papier-Blocks.

@ Copyright

Dies ist ein privater Blog, es wird nichts zum Verkauf angeboten. Meine Bastelwerke und Grußkarten gestalte ich mit Papieren, Stempeln und sonstiger Materialien diverser Anbieter. Für alle meine Werke gilt: das Urheberrecht der entsprechenden Produkte liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die Zugehörigen Fotos und Beschreibungen - bei mir. Eine Verbreitung der Inhalte, die über das gesetzlich zulässig hinausgeht, bedarf der vorherigen Zustimmung. Ich distanziere mich gemäß §5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich. Ich hoffe, gegen kein Urheberrecht zu verstoßen - ansonsten bitte ich um eine kurze Info und ich werde diese Inhalte schnellstmöglich entfernen.